Villa Puschkin - Erfurt

Visualisierung

Das herrschaftliche Objekt entstand in der späten Gründerzeit um 1910 als bürgerliches Wohnhaus in bevorzugter Lage von Erfurt, im beliebten "Dichterviertel".

Das platzbestimmende Eckhaus ist voll unterkellert und zeichnet sich durch eine aufwändige, mit zahlreichen Sandsteinelementen, Säulen und Lisenen verzierte Schmuckfassade aus.

Im Rahmen der Kernsanierung entstehen zurzeit 14 exklusive und großzügige Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 1.500 m². Mit einer Ausnahme verfügen alle Wohnungen über einen oder mehrere Balkone, einige Wohnungen verfügen darüber hinaus über eine Loggia.

Der großzügige Aufzug verbindet den Keller mit allen Etagen bis zur Dachgeschossebene.

Die grüne Mikrolage verbindet die zentrale Urbanität mit den infrastrukturellen Vorzügen und architektonischen Höhepunkten eines gewachsenen Wohnviertels der Gründerzeit.

Ausstattung

Funktionaler Luxus trifft auf gediegenes Ambiente

Bäder

Die Bäder sind mit hochwertigen Materialien, Armaturen und Keramik ausgestattet.

In allen Einheiten des Objektes sind Armaturen der Fa. Grohe oder vergleichbar und Badausstattung der Serie "Diana" eingebaut. 

Boden- und Wandbeläge sind als Feinsteinzeug ausgeführt und türhoch plus eine Reihe gefliest. Optik und Haptik sind ansprechend und hochwertig gewählt.

Böden

Alle Bodenbeläge werden in hochwertiger Qualität und Optik ausgeführt. 

In Bad, WC und Küche werden stilvolle Feinsteinzeug-Materialien eingebaut. In den Wohnräumen und im Flur können Sie zwischen einem qualitativen Eiche- oder Buche-Fertigpark mit verschiedensten Verlegemustern wählen.

Haustechnik

Die ehrwürdige Altsubstanz der "Villa-Puschkin" wurde um eine moderne komfortsteigernde Haustechnik erweitert.

So wurde ein 5-Personen-Aufzug für alle Etagen, inkl. Halt in der Kelleretage installiert. 

Alle Rohrleitungssysteme und Versorgungsanlagen wurden modernisiert.

Die Heizungsanlage wurde zeitgemäß eingerichtet und mit Warmwasser-Zirkluationskreisen installiert.

Erhalt historischer Elemente

Bei der Sanierung wurde großer Wert auf die Erhaltung der historischen Details der Villa-Puschkin gelegt.

So wurden Architekturdetails der Gründerzeit an der Außenfassade erhalten und auch die Treppengeländeranlage mühevoll aufgearbeitet und restauriert.

Mehr erfahren

Exposé (PDF-Download)

Sanierungs- & Ausstattungsbeschreibung (PDF-Download)