SG DRESDEN-STRIESEN

Landesmeister-Ehrung des Fördervereins SG Dresden Striesen

PEGASUS beglückwünscht den Förderverein SG Dresden Striesen zum Landesmeistertitel der C1 Jugend.

Gemeinsam mit ihrem Sponsor PEGASUS Wohnen feierte die SG Dresden Striesen e.V. die Landesmeister-Ehrung ihrer C1 Jugend. In der Sportanlage Bärensteiner Straße in Dresden überreichten Marko Riedel und Jürg Ehrt vom Jugendausschusses des Sächsischen Fußball-Verbandes den Pokal an den führenden Tabellenersten und beglückwünschte die Jungprofis zur vorbildlichen Siegesserie.

Nach einer erfolgreichen Saison wurde die C1 Jugend des SG Dresden Striesen e.V. am Sonntag, den 01. Juni 2014 zum Landesmeister gekürt. Vor dem Punktspiel gegen die zweite Mannschaft von Dynamo Dresden fand auf der Sportanlage Bärensteiner Straße die Landesmeister-Ehrung des Spielernachwuchses der SG Dresden Striesen statt. Das letzte Heimspiel der Saison bildete mit der feierlichen Pokalübergabe durch Marko Riedel und Jürg Ehrt, Vertretern des Jugendausschusses des Sächsischen Fußball-Verbandes den krönenden Abschluss einer ausgezeichneten Mannschaftsleistung.

Die C1 Jugend der SG Dresden Striesen blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück. Den ersten Etappensieg verzeichneten die Jungs im April mit einem 3:0 in Zwickau, der sie die 60 Punktemarke knacken ließ. Mit dem 21. Sieg beim Heimspiel gegen Aues Zweite sicherte sich die C1 dann auch schließlich den verdienten Landesmeistertitel. Doch diese Erfolge reihen nur in die Serie von Siegen des unangefochtenen Tabellenführers ein. Die Nachwuchsmannschaft der SG Dresden Striesen gewann alle 23 Spiele der Landesliga.

Marko Riedel würdigte die frischgekürten Landesmeister: „Das, was die C1 Jugend hier geleistet hat, war Fußballkunst, wie von den Großen. Solch engagierte Sportsgeister müssen gefördert und belohnt werden.“ Dem konnte Trainer Andreas Wappler nur zustimmen und lobte den Nachwuchs: „Besser hätten sie es nicht machen können. Die Jungs können stolz sein, eine so tolle Saison geliefert zu haben.“

Auch der Geschäftsführer von PEGASUS Residenz Dresden GmbH, Dr. Rainer Maas, beglückwünschte die C1 Jugend: „Wir als Sponsor freuen uns am Erfolg des SG Dresden Striesen teilhaben zu können. Gern unterstützen wir dieses sportliche Engagement der unmittelbaren Nachbarschaft und schauen stolz in eine gemeinsame Zukunft.“

 

Zwischenbilanz nach der Hälfte der Rückrunde 2014

Nach einer hervorragenden Hinrunde in der Saison 2013-2014 mit 13 Siegen bei 13 Spielen, startete die C1-Jungen des SG Dresden Striesen nach der Winterpause am 02.03.2014 zum ersten Rückrundenspiel gegen eine Mannschaft aus Markranstädt. Mit 2:0 gingen die Striesener als Sieger vom Platz. Die darauf folgenden Spiele gegen Eilenburg 4:1, Plauen 1:0, Chemnitzer FC 3:0, Bautzen 4:1 und gegen Grimma 2:0 wurden bravourös gemeistert. Der aktuelle Stand ist:

19 Spiele mit 19 Siegen!

Sensationell! In den noch 7 verbleibenden Spielen, muss das Team noch zwei Siege absolvieren um Landesmeister zu werden! Auf geht’s Jungs!!

Tabelle

 

Rückblick Hinrunde -  Saison 2013-2014 Landesliga C-Junioren

Nach dem Aufstieg in die Landesliga in der letzten Saison und dem verdienten Klassenerhalt, war das Ziel in dieser Spielsaison in der oberen Tabellenhälfte mitzuspielen. Daraus ist ein ungeschlagener Tabellenführer und somit Herbstmeister hervor gegangen. Das Team erspielte sich eine sensationelle Serie. Man gewann alle 13 Hinrundenspiele! Dabei wurden  42 Tore geschossen und lediglich fünf Mal der Ball aus dem eigenem Tor geholt. Ein großer Vorteil für das eingespielte Team war,  dass es keine nennenswerten krankheitsbedingten Ausfälle während der Spielsaison gab.

Zum Ende der Hinrunde wurde gegen die top Drei der Landesliga im direkten Vergleich gespielt. Klare Siege gegen Borea Dresden mit 2:0, Lok Leipzig mit 4:1, gegen den Tabellenzweiten RB Leipzig mit 1:0 und einem Sieg im Klasse-Derby mit 4:3 bei Dynamo Dresden. In der jetzigen Winterpause stehen  hochwertige Hallenturniere auf dem Programm. In Berlin wird gegen Union Berlin gespielt, den Halleschen FC, Hertha Zehlendorf u. andere Mannschaften.

Der krönende Abschluss der Hallensaison wird der Talente-Cup in Meißen sein.  Gegner wie Aue, Dynamo Dresden, Chemnitzer FC, RB Leipzig aus der Regionalliga und die besten vier Mannschaften der Landesliga werden zu besiegen sein.

 

SG Striesen Weihnachtsfeier 2013

 

Am 12.12.2013 gab es eine vorweihnachtliche Feier im Restaurant Classico Italiano. Geschäftsführer Herr Dr. Maas hatte zur gemütlichen Runde bei Speis und Trank geladen. Trainer, Spieler, Unterstützer des SG Striesen genossen einen schönen Abend mit kleinen Bescherungen und ausgezeichnetem Essen.

Bildquelle: PEGASUS Residenz Dresden GmbH

 

Nach dem Aufstieg in die Landesliga 2012 – Klassenerhalt geschafft!


Nach dem 5. Platz in der Hinrunde, konnten wir auch die Rückrunde erfolgreich bestreiten. Durch den langen Winter und dem folgendem Hochwasser, konnten wir nur 2 Heimspiele der Rückrunde in unserer Anlage, auf der Salzburger Straße, bestreiten. Alle anderen Heimspiele mussten auf verschiedenen Plätzen im Raum Dresden gespielt werden. Durch die nicht immer einfache Organisation der Heimspiele an verschiedenen Spielorten, haben wir den Klassenerhalt mehr als verdient.  Aufgrund der Umstände, ist am Ende ein 9. Platz als Erfolg zu verzeichnen. 2 Punkte sind es zum Tabellenplatz 5 und 11 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz.

Wir haben einige Punkte immer kurz vor Spielende leichtfertig verschenkt. Beim Landesmeister Hohenstein-Ernstthal, haben wir bis 3 min. vor Schluss mit 2:0 in Führung gelegen und am Ende sprang nur ein 2:2 heraus. Siege gegen den VFC Plauen, Dynamo Dresden, FSV Zwickau oder VFB Auerbach hielten uns aber immer auf Kurs - dem Klassenerhalt. Am Ende der abgelaufenen Spielsaison konnten wir aber mit unserem Team ein positives Fazit ziehen. Wir hoffen nun, dass wir für die neue Spielsaison 2013-2014 in der Landesliga, wieder in unserer Anlage auf der Salzburger Straße spielen und trainieren werden, wo uns das letzte Hochwasser die komplette Anlage zerstört hat.

 
Wir danken Herrn Dr. Maas für die tolle Unterstützung unseres Teams der C1-Jugend der SG Dresden Striesen.

 

SG DRESDEN-STRIESEN - In das Jahr 2013 erfolgreich gestartet!

Mit PEGASUS Courtyard Dresden GmbH als Sponsor und einem neu formiertem Team startete die C-Jugend die Landesligasaison 2013 als Aufsteiger!

 

RÜCKBLICK 01. Quartal 2013

Bildquelle: PEGASUS Courtyard Dresden GmbH

 

SG DRESDEN-STRIESEN - 2012 erfolgreich beendet!

Mit PEGASUS Courtyard Dresden GmbH als Sponsor und einem neu formiertem Team startete die C-Jugend die Landesligasaison 2012-2013 als Aufsteiger!

Nach dem ersten Punktspiel beim 1.FC Lok Leipzig das 4:1 verloren wurde, punktete die C-Jugend beim ersten Heimspiel am 2.Spieltag gegen die Mannschaft aus Auerbach und konnte am Ende das Spiel mit 6:3 als Sieger verlassen.

Nach einer erneuten Auswärtsniederlage beim Fortuna Chemnitz (0:3), wurde das Folgespiel am 4.Spieltag wieder zu Hause auf der Salzburger Str. in Striesen gegen Chemnitzer FC 2. mit 7:1 gewonnen! Nach einem 0:0 in Bautzen und einem 2:0 gegen Borea Dresden 2. wurde zum ungeschlagenen Tabellenführer nach Markranstädt gereist, dem man trotz eines starken Spieles unterlag mit 4:1.

Am 8. Spieltag gab es erneut ein Heimspiel gegen Dynamo Dresden 2, was mit bravour 3:1 als Sieger vom Platz getragen wurde. Darauf erfolgte eine Niederlage in Zwickau mit 4:1. Wettmachen konnte das der 10. Spieltag in Hohenstein - Ernstthal - Sieg mit 2:1. Der 1. Auswärtssieg erfolgte am 11. Spieltag in Eilenburg mit 1:0.

Aber am Ende der Hinrunde steht der 5.Tabellenplatz zu Buche!
Eine wirklich gute Leistung unserer C1-Jugend die den Sponsor würdig in ganz Sachsen vertreten hat!

RÜCKBLICK 2012/2113

Bildquelle: PEGASUS Courtyard Dresden GmbH

 

PEGASUS Courtyard - SPONSOR DES SG DRESDEN-STRIESEN

Am 10.9.2012 wurden durch Geschäftsführer Herrn Dr. Maas (PEGASUS Courtyard Dresden GmbH), die neuen Trikots der C1 Jugend des SG Dresden-Striesen übergeben. Der Pressetermin fand auf dem Sportplatz gegenüber der PEGASUS Wohnanlage, Hepkestraße 115, Dresden statt. 

Nach der „Klavieraktion für Kinder“ und „Schulen adoptieren Denkmäler“ fördert und unterstützt PEGASUS Courtyard Dresdner Kinder. Die Förderung als Jugendsponsor ist eine Investition in die Zukunft. Sie soll maßgeblich zur Entwicklung der Kinder in kultureller, pädagogischer und körperlicher Hinsicht beitragen.

SG Dresden-Striesen : Neben einer großartigen Arbeit im Kleinfeldbereich, spielen alle Großfeldmannschaften im Nachwuchs in dieser Saison 2012-2013 in den Landesligen. Die C- Junioren haben in der vergangenen Saison nicht ein Punktspiel verloren und erreichten das Finale des sächsischen Landespokals. Man verlor denkbar knapp mit 1:0 gegen Dynamo Dresden. Mit dem neuen Sponsor PEGASUS Courtyard wollen die Spieler den Klassenerhalt in dieser Liga schaffen und für einige Überraschungen sorgen.

Weitere Daten der Mannschaft:
Trainer: Andreas Wappler  (B-Trainerlizenz des DFB)
Trainer : Philipp Wappler (C-Trainerlizenz des DFB)
Alter der Kinder: Geb.-Jahrgang 1998-1999
Anzahl der Spieler der C1: 18 Kinder

http://www.sgstriesen.de/

 

DIE MANNSCHAFT

Bildquelle: PEGASUS Courtyard Dresden Gmbh Fotos: Christian Juppe

 

Ich interessiere mich für
Grund meiner Anfrage
Meine Kontaktdaten
Mein Wunschtermin
Meine Nachricht
Sicherheitsfrage
Newsletter
1. Erwerbskosten
Die Erwerbsnebenkosten betragen ca. 5% des Kaufpreises.
Der Bauträger erhebt gegenüber dem Erwerber keine Maklercourtage

Die Gesamterwerbskosten setzen sich aus Kaufpreis, Erwerbsnebenkosten und Maklercourtage zusammen.

2. Finanzierung
Die Höhe des Darlehens ergibt sich aus den Ge- samterwerbskosten abzüglich des Eigenkapitals.

Der Kapitaldienst stellt die finanzielle Belastung für den Kreditnehmer dar und setzt sich aus den Zinsen und der Tilgung zusammen.

3. Kostenvergleich
Tragen Sie hier ihre derzeitige Monatskaltmiete ohne die anfallenden Betriebskosten ein.


Hinweis: Vor dem Erwerb empfehlen wir Ihnen die Konsultation Ihres Steuerberaters. Im Rahmen der Objektbewirtschaftung werden weitere Betriebskosten fällig. Diese sind in der Berechnung nicht aufgeführt. Es handelt sich um eine unverbindliche Musterberechnung.