PEGASUS Wohnbauprojekte- eine Dresdner Erfolgsgeschichte

Sehr geehrter Besucher,

vielen Dank, dass Sie sich für das PEGASUS Courtyard / PEGASUS Residenz Projekt interessieren.

Die Verkaufsphase der Wohnungseinheiten ist seit 2018 vollständig abgeschlossen. Gern geben wir Ihnen hier noch einige Informationen zu beiden Bauträger-Wohnbauprojekten:

Zwischen 2010 und 2018 wurden 204 Wohnungen im Dresdner Stadtteil Striessen neu gebaut, 150 weitere Wohnungen wurden durch Konversion eines denkmalgeschützten Industriebaus zu hochwertigen Einheiten erstellt. Weiterhin wurden im Zuge des Neubaues zwei Tiefgaragen mit 420 Stellplätzen geschaffen.

Das Gesamt-Projekt umfasst in Zahlen ca. 36.500 m² Wohnfläche, der Projektumsatz beläuft sich auf ca. 88 Millionen Euro. Bauträger waren die PEGASUS Courtyard Dresden GmbH und die PEGASUS Residenz Dresden GmbH. Die Planung, das Controlling und Mängelmanagement unterlag der ML Bauconsulting GmbH. Die Finanzierung erfolgte durch die Ostsächsische Sparkasse Dresden.

PEGASUS trat auch als Sponsor für zahlreiche Sozial- und Sportprojekte auf, u.a. wurde mehrfach der PEGASUS Chess Summit veranstaltet, wo sich die internationalen Schach-Großmeister „over 75“ zum Wiedersehen in Dresden trafen.

Wir danken allen Beteiligten für den erfolgreichen Abschluss und wünschen allen Eigentümern und Mietern weiter viel Erfolg.

Für Sie hier noch einige Eindrücke des PEGASUS Courtyard / Residenz Projektes.

PEGASUS RESIDENZ - Eindrücke

PEGASUS Courtyard - Eindrücke